< Sportliche Frauen
19.11.2013 17:31 Alter: 5 yrs

10. Stadtsporttag

95 Vertreter aus 73 Vereinen waren versammelt, als Birgit Pelke, Vorsitzende des Stadtsportbundes eine positive Bilanz des letzten Jahres zog.


Derzeit sind in Erfurt 33.300 Mitglieder in 266 Vereinen organisiert. Das sind 1074 Mitglieder mehr als im Vorjahr. Der Organisationsgrad in Erfurt liegt somit bei 16,1 Prozent. Damit ist der Sport die mitgliederstärkste Organisation in der Landeshauptstadt. 1223 lizenzierte Übungsleiter sorgen in den Vereinen dafür, dass der Trainings-, Übungs-, und Wettkampfbetrieb auf einem qualitativ hohem Niveau stattfindet.

Birgit Pelke dankte allen ehrenamtlich Tätigen für ihre aufopferungsvolle ehrenamtliche Arbeit in Ihren Vereinen. Sie verschwieg aber auch nicht , dass finanzielle Kürzungen seitens der Stadt Erfurt zu Einsparungen im Haushalt des SSB führen müssen.

Weitere Themen des Stadtsporttages waren erste Vorstellungen zur Erarbeitung eines neuen Sportstätten – Leitplanes durch den 1. Werkleiter des Erfurter Sportbetriebes, Andreas Malur, Hinweise zur bevorstehenden Umstellung auf das SEPA – Zahlverfahren durch die Sparkasse Mittelthüringen sowie Informationen zu steuerlichen Veränderungen für Vereine im Jahr 2014 durch das Steuerbüro Ruschel.