< SV Empor Erfurt ausgezeichnet
21.12.2013 11:23 Alter: 4 yrs

Erfurter Sportgala

Das war ein gelungener Abend! Dieses Fazit zogen nicht nur die Organisatoren des Erfurter Stadtsportbundes nach der 23. Sportgala der Landeshauptstadt, sondern auch viele der Gäste in der Thüringenhalle.


Erfurts Sportler des Jahres 2013

Die Starlets des MTV Erfurt

Helmut Wengel wurde für sein Lebenswerk geehrt

Viele Erfurter Vereine beteiligten sich am bunten Rahmenprogramm, das von Birgit Pelke und Marc Neblung präsentiert wurde. Unter anderem zeigten die Starlets des MTV Erfurt wie vielfältig der Erfurter Sport ist und läuteten einen stimmungsvollem und kurzweiligen Abend ein.

Höhepunkt der Gala war traditionell die Ehrung der Sportler des Jahres. Wer die Siegerpokale gewinnen würde, war keine große Überraschung. Denn die Erfolge der Bahnradsprinter Kristina Vogel und René Enders (beide RSC Turbine Erfurt) besitzen auch internationale Strahlkraft. Kristina Vogel, die 2013 Weltmeisterin im Teampsrint wurde und sechs Siege im Bahnrad- Weltcup feierte, wurde kürzlich sogar von den Lesern des Fachmagazins „Radsport“ zur Radsportlerin des Jahres gewählt. Nicht weniger erfolgreich war ihr männlicher Teamkollege René Enders als Welt- und Europameister im Teamsprint.

Auch bei den Mannschaften war das Wahlergebnis eindeutig. Die Deutschen Handballmeisterinnen und Pokalsiegerinnen vom Thüringer Handball Club eroberten die Herzen der Sportfans mit ihrem Kampfgeist und wurden mit großen Vorsprung zur Mannschaft des Jahres gewählt.

Der Nachwuchspreis, gestiftet von der Sparkasse Mittelthüringen, ging an Leichtathletin Lisa-Marie Jacoby. Die 400 Meter Hürden- Läuferin gewann in diesem Jahr mit der Bronzemedaille als erste Deutsche überhaupt eine Medaille bei einer Junioren Weltmeisterschaft. Der Publikumspreis ging an die Eishockeymannschaft der Black Dragons.

Neben den aktiven Sportlern zeichnet der Erfurter Stadtsportbund jedes Jahr Menschen aus, die sich in besonderer Weise für den Sport in der Thüringer Landeshauptstadt verdient gemacht haben. So wurde Helmut Wengel für sein Lebenswerk ausgezeichnet. Seit Jahrzehnten organisiert der engagierte Sportjournalist mit großem Erfolg den Erfurter Silvesterlauf und die Thüringer Burgenfahrt.