< speed4 sucht Vereine!
16.06.2015 23:22 Alter: 3 yrs

Erfurterin erhält Bundeverdienstkreuz

Die gebürtige Erfurterin Tina Sänger ist Absolventin der Erfurter Universität mit dem Magister Lehramt für Deutsch und Sport. Für ihr ehrenamtöiches Engagement erhielt sie den Bundesverdienstorden aus den Händen des Bundespräsidenten Joachim Gauck im Schloss Bellevue.


Tina Sänger mit dem Bundesverdienstkreuz

Tina Sänger mit Joachim Gauck

Sie wurde für besondere Verdienste als Lizenz-Trainerin und Vereinsgründerin des gemeinnützigen Erfurter Kinder- und Jugendsportvereins Move it e.V. (im Jahr 2011) gewürdigt. Die 26-jährige machte sich besonders um die Förderung von Mädchensportangeboten in Erfurt sowie um die Wirkung des Sports auf die Entwicklung Sozialkompetenzen wie Verantwortungsübernahme und Vertrauensbildung verdient. Dazu forschte sie an der Universität Erfurt und schrieb schrieb zu diesem Thema auch ihre Magisterarbeit.

Besondere Berücksichtigung finden in ihren Sportgruppen Kinder mit Handycap. Die Herausforderung für Tina Sänger besteht darin, Kinder mit unterschiedlichsten Ausgangslagen im Team zusammenzuführen.

Tina Sänger erwarb bereits mit 14 Jahren ihre 1. Trainerlizenz und ist seit 13 Jahren im Ehrenamt tätig. Im Verein Move it e.V. wurden bereits 150 junge Sportler in Frühförderung, Turnen, Cheer, Mädchenfußball, Handball, Gesundheitssport und im Bewegtem English ausgebildet.