< Absage Frauensporttag
03.11.2015 09:58 Alter: 2 yrs

25 Jahre SSB Erfurt

Am 16.10.2015 hat der 12. Stadtsporttag seinen neuen Vorstand für die nächsten 3 Jahre bestätigt. Birgit Pelke wurde einstimmig erneut als Vorsitzende gewählt. Zu ihrer Mannschaft gehören als stellvertretende Vorsitzende Jens Schenk und Markus Trostorff, Schatzmeister Hartmut Seele und die Beisitzer Christina Sonnenfeld, Michael Weber, Torsten Haß und Henry Tews. Vervollständigt wird der neue Vorstand durch den Vertreter der Erfurter Sportjugend Uwe Richter.


Birgit Pelke zog in ihrem Bericht eine positive Bilanz der letzten Jahre. So sind 265 Vereine mit 34700 Sportlerinnen und Sportlern Mitglied im Stadtsportbund Erfurt. Damit ist der SSB die größte gesellschaftliche Vereinigung in unserer Stadt. Neben dem Dank an die vielen ehrenamtlich Tätigen, hob sie das Kunstrasenprojekt hervor , welches gemeinsam mit dem Erfurter Sportbetrieb auf den Weg gebracht wurde und in diesen Tagen bereits in der praktischen Umsetzung ist. Sie nahm weiterhin Stellung zur aktuellen Flüchtlingssituation und der damit verbundenen Schließung von bisher drei vereinsgenutzten Sporthallen. Sie betonte , dass den Menschen zwar geholfen werden muss, aber Bedarfe und bestehende Notwendigkeiten dürften nicht gegeneinander ausgespielt werden. Der Stadtsportbund hat in einem Brief an den Oberbürgermeister Andreas Bausewein konstruktive Alternativen aufgezeigt, um den betroffenen Vereinen zu helfen, auch weiterhin ihren sportlichen Aktivitäten nach zu gehen.

Bürgermeisterin Tamara Thierbach hob in ihrem Grußwort die Arbeit der Vereine mit Kindern und Jugendlichen hervor und betonte, dass in diesem Bereich keine Etatkürzungen vorgenommen werden dürfen.

Der Hauptgeschäftsführer des LSB Thüringen, Rolf Beilschmidt, ging in seiner Rede ebenfalls auf die Flüchtlingsproblematik ein und bot den Vereinen, die die neuen Mitbürger in ihre sportlichen Aktivitäten integrieren, finanzielle Unterstützung an.

Nach dem offiziellen Teil beging der Stadtsportbund Erfurt gemeinsam mit den teilnehmenden Vereinen sein 25-jähriges Bestehen. In der Feierstunde hob LSB – Präsident Peter Gösel die gute und verlässliche Zusammenarbeit mit dem SSB Erfurt hervor und betonte die Wichtigkeit einer solchen Dachorganisation, gerade bei so einer Vielzahl von Vereinen, wie in der Stadt Erfurt.