< Großer Andrang beim Sportabzeichentag
21.08.2018 22:44 Alter: 92 days

Anne braucht Stammzellenspende

Die 17-jährige Anne Wolter hat zum zweiten Mal Leukämie. Um den Kampf gegen den Blutkrebs zu gewinnen, benötigt die ehemalige Eisschnellläuferin vom Eissportclub Erfurt dringend eine Stammzellenspende. Noch wurde kein passender Spender gefunden und die Suche geht weiter.


Anne Wolter sucht einen Stammzellenspender

Am Samstag, 25. August ab 10 Uhr, findet daher in der Leichtathletikhalle Erfurt eine offizielle Registrierungsaktion der Deutschen Knochenmarkspende (DKMS) statt. Organisiert haben dies ihre Familie gemeinsam mit dem Thüringer Eis- und Rollsportverband und der Eissportclub Erfurt. Den Verein unterstützte Anne auch als Übungsleiterin, engagierte sich ehrenamtlich und voller Freude im Nachwuchsbereich, brachte Erstklässlern das Schlittschuhlaufen bei. Bis zuletzt stand Anne auf dem Eis, ehe sie erneut ins Krankenhaus musste.

 

Ihre eigene sportliche Karriere musste Anne bereits im Alter von 14 Jahren aufgrund der Krankheit beenden. Zwar besiegte die Sportschülerin damals den Krebs, doch nun kam die Leukämie zurück, mitten in den Prüfungen zum Realschulabschluss. Die Prüfungen hat sie inzwischen erfolgreich abgeschlossen, jetzt folgt die vielleicht schwierigste Prüfung ihres Lebens. Der Thüringer Sport steht an ihrer Seite – denn im Team ist man am stärksten. Daher unterstützt auch der Landessportbund Thüringen den Aufruf zur Registrierungsaktion für eine passende Stammzellenspende und ruft alle Mitglieder des Thüringer Sports im Alter zwischen 17 bis 55 Jahren zur Teilnahme auf. Die Aktion dauert fünf Minuten, ist kostenfrei und völlig schmerzfrei. Mit einem Wattestäbchen wird ein Abstrich von der Mundschleimhaut genommen. 

 

Registrierungsaktion für Anne

Samstag, 25. August 2018, 10 -14.00 Uhr
Leichtathletikhalle Erfurt
Johann-Sebastian-Bach-Str. 2, 99096 Erfurt