< Sommerfest des Stadtsportbundes Erfurt e.V.
24.09.2018 09:07 Alter: 28 days

Weltkindertag 2018 - Anger Erfurt

In einer gemeinsamen Veranstaltung luden der Stadtsportbund Erfurt und der Verein“Spiel- und Freizeitplätze der Generationen in Erfurt e.V.“ zum Weltkindertag 2018 auf den Erfurter Anger ein. Bei schönem Wetter präsentierten sich Sportvereine mit Showprogrammen und Mitmachangeboten den Erfurter Bürgern und ihren Gästen. Fast pünktlich begann die Veranstaltung mit dem traditionellen musikalischen Auftritt des Fanfarenorchesters Erfurt e.V.. Die Vorsitzende des Stadtsportbundes Erfurt e.V. Birgit Pelke begrüßte im Anschluss alle Besucher des Festes und lud sie zu einem gemeinsamen Tag mit viel Sport und Spaß ein. Sie würdigte die Veranstaltung zum Weltkindertag und wünschte allen Gästen und Mitwirkenden viel Erfolg.


Birgit Perlke und Sängerin Patricia

 

In einer gemeinsamen Veranstaltung luden der Stadtsportbund Erfurt und der Verein“Spiel- und Freizeitplätze der Generationen in Erfurt e.V.“ zum Weltkindertag 2018 auf den Erfurter Anger ein. Bei schönem Wetter präsentierten sich Sportvereine mit Showprogrammen und Mitmachangeboten den Erfurter Bürgern und ihren Gästen. Fast pünktlich begann die Veranstaltung mit dem traditionellen musikalischen Auftritt des Fanfarenorchesters Erfurt e.V.. Die Vorsitzende des Stadtsportbundes Erfurt e.V. Birgit Pelke begrüßte im Anschluss alle Besucher des Festes und lud sie zu einem gemeinsamen Tag mit viel Sport und Spaß ein. Sie würdigte die Veranstaltung zum Weltkindertag und wünschte allen Gästen und Mitwirkenden viel Erfolg.

Zu Anfang konnte der Move it e.V. mit seiner Cheeleader-Show viele Zuschauer Begeistern. In einer anschließenden Gesprächsrunde zwischen SSB Vorsitzenden Birgit Pelke und dem Oberbürgermeister Andreas Bausewein wies er auf die wichtige Bedeutung des Kinder- Jugend- und Breitensports in Erfurt hin und stellte den Anwesenden drei bis vier neue Sporthallen in Aussicht, die die Stadt in den kommenden Jahren bauen werde. Die Sängerin Patricia sorgte nicht nur für Musikalische Untermalung, sie führte auch souverän durch das Programm wobei es ihr gelang immer wieder die Kleinsten zum mitmachen zu animieren. Anschließend präsentierte sich der SV 1899 Vieselbach e.V.  mit einer Tanzeinlage die bei den Zuschauern sehr gut ankam. Als nächster Sportverein waren die Karatekämpfer vom Karate Dojo Chikara Club Erfurt e.V. vor der Bühne zu sehen. In einer tollen Vorführung zeigten sie ihre Kampfkünste und wie die Kinder gezielt lernen sich gegen Gewalt auf dem Schulhof zu wehren. Nach kurzen Musikeinlagen ging es sportlich im weiter. Mit einer artistischen Demonstration ihres Könnens waren die Rhönradturner vom ESV Lokomotive Erfurt e.V. zu sehen. Traditionell wurde das sportliche Programm von den Black Boots Country Line-Dancers Erfurt e.V. in einer mitreißenden Darbietung beendet.

Außerdem Programm auf und vor der Bühne waren noch sportliche Mitmachangebote für Kinder- Jugendliche und Erwachsene auf dem Anger verteilt. Der Schachverein Medizin Erfurt e.V. lud die Zuschauer zum Großfeldschach ein. Manch einer setzte sich dabei selbst Schach matt. Um Reaktion und Geschwindigkeit drehte sich alles am Stand des Sportvereins Sporticus e.V.. Die eigene Zielsicherheit und Treffgenauigkeit konnte am Stand des Bürger-Schützen-Corps Erfurt e.V. auf die Probe gestellt werden, natürlich nicht mit scharfer Munition sondern mit Laser (Lichtgewehre) wurde geschossen. Eine ruhige Hand musste man dennoch haben. Die Abteilung Basketball des Universitätssportverein Erfurt e.V. stellte ihre Sportart vor dem Anger 1 als Bewegungsangebot dar. Jung und Alt versuchten hier so manche Punkte in den Körben zu versenken.

Birgit Pelke zog das Fazit, dass die Veranstaltung - Weltkindertag 2018 viele Besucher angelockt hatte und den Sportvereinen eine gute Plattform geboten wurde sich mit ihren Sportangeboten darzustellen.