WIR LEBEN SPORT

Liebe Sportvereine der Stadt Erfurt, wir möchten Euch sehr gerne dieses neue Programm vorstellen. Wir bitten um Eure sportliche Unterstützung dieses Programm mit generationsübergreifenden Angeboten fachlich zu begleiten und mit Leben zu füllen. Ein MIT-MACH-ANGEBOT für ältere Menschen der Stadt Erfurt. Hierfür bitten wir Euch um Ideen und Euer Engagement. In einer künftigen Regionalkonferenz möchten wir Euch dieses Programm näher bringen, den Austausch dazu anregen und weitere Themen/ Projekte zum Sport in Erfurt besprechen. Wir freuen uns auf einen interessanten Austausch zum nachstehenden Thema.

Vielen herzlichen Dank!                                                                                   Birgit Pelke                                                                                                       Vorsitzende

Älter werden in der Gemeinschaft – das Programm "AGATHE"

Immer mehr Seniorinnen & Senioren leben in Erfurt alleine, sind einsam und aufgrund von körperlichen oder geistigen Einschränkungen mit Pflegebedürftigkeit konfrontiert. Deshalb hat das Thüringer Ministerium für Arbeit, Soziales, Gesundheit, Frauen und Familie das Programm AGATHE entwickelt, welches in Erfurt im Auftrag der Stadtverwaltung Erfurt durch das Amt für Soziales koordiniert wird. Die Laufzeit geht bis 2023.

"AGATHE" richtet sich an ältere Menschen, die in Rente sind und alleine in ihrem Haushalt leben. Sie können sich von Fachkräften beraten lassen und so von Angeboten erfahren, durch die sie am gesellschaftlichen Leben teilnehmen und ihre Gesundheit fördern können. Die Fachkräfte geben Tipps, wo es Beratungs-/Unterstützungsmöglichkeiten und geeignete Gruppenangebote gibt. So sollen sich ältere Menschen dank "AGATHE" weniger einsam fühlen, wieder ein Teil der Gemeinschaft werden und ihre körperliche und geistige Gesundheit bewahren. Alle AGATHE-Fachkräfte haben eine Ausbildung in Sozialpädagogik, Gesundheitspädagogik, im medizinischen Bereich oder in einem Pflegeberuf. Sie können ältere Menschen kompetent beraten und weitervermitteln sowie neue Angebote zusammen mit anderen Trägern (z. B. Sportvereine) initiieren. Netzwerke und Möglichkeiten zur Zusammenarbeit sollen erweitert oder neu geschaffen werden.

Der Stadtsportbund Erfurt e.V. und das "AGATHE" - TEAM möchten alle Erfurter Sportvereine dazu einladen, sich mit bereits bestehenden Angeboten zu beteiligen, ggf. gesundheitsförderliche Aktionen durchzuführen und neue Gruppen aufzubauen. Dabei soll zunächst der Schwerpunkt auf niedrigschwellige Angebote gesetzt werden, um den Zugang zu erleichtern. Des Weiteren soll ein Focus auf die Einbindung von Seniorinnen und Senioren als Übungsleiter gelegt werden. Wie das zusammen gelingen kann, soll in einem Workshop/ Regionalkonferenz in der ersten Jahreshälfte 2022 diskutiert und ausgearbeitet werden.

Ihr habt Interesse Euch daran zu beteiligten, Mitglieder bis ins hohe Alter aktiv im Verein einzubinden und neue Mitglieder zu akquirieren?

Dann meldet Euch bitte unverbindlich bei Frau Sandra FabianMitMenschen e.V. - Programm "AGATHE" - Lüneburger Str. 3, 99085 Erfurt, 0176/ 34 50 56 45, agathe.moskauerplatz(at)mmev.de oder beim Stadtsportbund Erfurt e.V.                                                               info(at)stadtsportbund-erfurt.de

https://www.agathe-thueringen.de/

Das Programm AGATHE wird aus Mitteln des Thüringer Ministeriums für Arbeit, Soziales, Gesundheit, Frauen und Familie gefördert. Die Umsetzung des Programms in Erfurt erfolgt im Auftrag der Stadtverwaltung Erfurt und wird durch das Amt für Soziales koordiniert.